Neuigkeiten

Info des Gesamtvereins

Alle 16 Startplätze sind vergeben und wir können leider keine weiteren Anmeldung mehr annehmen.

Gemeldet sind:

  1. Willis Bengel
  2. How I set your mother
  3. Old Schmetterhand
  4. Marina and the Diamonds
  5. Niemals geht man so ganz
  6. Tiermaschinen
  7. Ulmer Spatzen
  8. Puppenhof
  9. Bambergators
  10. Supernova Stardust
  11. Reutlinger Immigrants
  12. Petzi und die Glücksbärchen
  13. Gruschiwölfe
  14. Expelliarmus
  15. Aalflöckchen, Aalröckchen
  16. Kolibri

Über die volle Distanz von zehn Sätzen musste der PSV Reutlingen in seinen ersten beiden Bezirksliga-Spielen gehen. Am Ende stand ein unglückliches 2:3 gegen den SV Unlingen und ein hart erkämpfter 3:2-Sieg über den Lokalrivalen TSV Eningen III zu Buche.

»Wir hatten es gegen Unlingen nach einer 2:1-Führung selbst in der Hand, haben dann aber den Faden verloren und ab dem 10:10 im fünften Satz auch die Nerven. Umso glücklicher sind wir, dass uns bei gleichem Verlauf und nachlassenden Kräften gegen Eningen im fünften Satz noch der Wille half, einen Vorsprung herauszuarbeiten, der dann bis zum Schluss hielt«, war Trainer Fabian Kaiser mit dem Auftakt dennoch zufrieden.

Mit 6 tapferen Spielern traten wir gegen Darmsheim an. Der 1. Satz war sehr ausgeglichen. Beim Stand von 23 : 24 werten wir einen Satzball ab um dann nach 40 Minuten den Satz mit 28: 26 zu gewinnen.
Der 2. Satz war bis zum 12 : 13 ausgeglichen. Dann zog Darmsheim auf 16:12 davon. Mit viel Einsatz glichen wir zum 23: 23 aus. Die nächsten 2 Punkte gingen an Darmsheim. Nach 22 Minuten ging der 2. Satz verloren.
Im 3. Satz gerieten wir von 3:8 über 8:17 schnell in Rückstand. Dies durch unnötige Diskussionen mit dem Schiedsgericht.
Nach 23 Minuten ging der 3. Satz mit 25 : 16 an
Darmsheim.
Den 4. Satz begannen wir wieder konzentriert und bis zum 11: 12 wog das Spiel hin und her. Ab dem 13: 16 spielten wir unser bestes Volleyball und zogen auf 23: 20 davon. Nach 32 Minuten gewannen wir den 4. Satz mit 25 : 22.
Im 5. Satz führten wir schnell mit 7: 3. Darmsheim verkürzte aber noch einmal auf 10: 9. Nach schönen Angriffen führten wir mit 14: 11 und hatten 3 Matchbälle. Die nächsten 5 Punkte machten jedoch die Darmsheimer und somit ging der 5. Satz nach 19 Minuten mit 14:16 verloren. Somit hatte wir nach 2 Stunden und 28 Minuten unsere 1 Punkt gewonnen.

Die Einteilung der Spielklassen für die Saison 2018/2019 wurden bekannt gegeben und unsere Herren I darf in der kommenden Saison in der Bezirksliga Süd antreten. Die Vorbereitung hat gerade begonnen und zur Stärkung des Mannschaftskaders sind auf allen Positionen neue Spieler gerne im Training willkommen.

Du hast schon ein paar Jahre Vereinsvolleyballerfahrung und Lust in einer leistungsorientierten Mannschaft mit viel Herz Dein Können unter Beweis zu stellen? Dann komm vorbei!

 Team     
  VfL Pfullingen          
  TG Bad Waldsee 2          
  PSV Reutlingen          
  SV Unlingen          
  TV Rottenburg 5          
  SC Göggingen          
  TSV Eningen 3          
  SSC Tübingen          
  SG VfB Friedrichshafen 4/TSV Fischbach